Teilrevision Ortsplanung - Flugplatz Mollis

Öffentliche Auflage bei Planungsverfahren

Gestützt auf Art. 25 und 26 des kantonalen Raumentwicklungs- und Baugesetzes (RBG)

- Einzonung einer Fläche von 6.03 ha, Flugplatzareal Mollis, in Gewerbe- und Industriezone
- Auszonung der Kompensationsfläche von 4.85 ha, Gebiet Inseli, Mollis, und von 0.64 ha,
   Gebiet Grüt, Mollis, beide in Land- und Alpwirtschaftszone
- Auszonung der Kompensationsfläche von 0.54 ha, Gebiet Weid (Berufsschule), Niederurnen,
   in Landwirtschaftszone
- Ergänzung von Art. 5 Bauordnung Mollis mit der Zone 4e Gewerbe- und Industriezone

Die Planunterlagen liegen vom 8. Juni 2018 bis 9. Juli 2018 während 30 Tagen bei der Gemeinde Glarus Nord, Ressort Bau und Umwelt, Büntgasse 1, 8752 Näfels, während den ordentlichen Öffnungszeiten auf.
Während der Auflage kann jedermann, der ein eigenes schützenswertes Interesse nachweist, schriftlich und begründet Einsprache beim Gemeinderat erheben.

Glarus Nord, 5. Juni 2018