Direkt zum Inhalt springen

 Feuerungskontrolle

Feuerungskontrolle

Feuerungskontrolle Gemeinde Glarus Nord

Die Gemeinden sind per Gesetz verpflichtet (Luftreinhalteverordnung, LRV) Öl- und Gasfeuerungen bis 350 kW, sowie Holzfeuerungen bis 70 kW Feuerungswärmeleistung zu kontrollieren. Für die Kontrolle der übrigen Anlagen ist der Kanton zuständig.

Die Gemeinde setzt für die Kontrolle in ihrem Zuständigkeitsbereich einen Gemeindefeuerungskontrolleur ein und ordnet bei ungenügenden Kontrollresultaten die notwendigen Massnahmen an.

Feuerungskontrolle

Ressort Bau und Umwelt
Fachstelle Umwelt /Verkehr
Fachstelle Umwelt /Verkehr
8752 Näfels
Tel 058 611 73 31
umweltNULL@glarus-nord.ch

Gemeindefeuerungskontrolleur

Keller + Bombana GmbH
Industriestrasse 11
8864 Reichenburg
Tel 055 444 30 50
infoNULL@kamin.ch
www.kamin.ch