Direkt zum Inhalt springen

 Mühlehorn

Mühlehorn

PLZ: 8874
428 m ü. M.

Gemeinde Mühlehorn

Mühlehorn, das östlichste zu Kerenzen gehörende Dorf, liegt auf dem Schwemmkegel des Meerenbachs am Südufer des Walensees. Zum Dorf gehören die Weiler Tiefenwinkel und Mühletal, jeder auf einem Schuttkegel eines andern Baches. Mühlehorn war, wie schon sein Name sagt, Standort wichtiger Mühlen, die am Meerenbach betrieben wurden. Die im 18. Jahrhundert erbaute Hammerschmiede ist eine der ältesten noch betriebenen Schmieden der Schweiz. Beim Mülital wurde Mergel abgebaut und vor Ort zu Zement verarbeitet. Das Werk musste 1924 stillgelegt werden, nachdem Felsstürze Werk und Bahntrassee verschüttet hatten. Landwirtschaftlich nutzbaren Boden hat Mühlehorn wenig, dafür wurden von hier aus immer Schifffahrt und Fischerei betrieben. Mühlehorn hat einen eigenen Autobahnanschluss und ist Anlegeplatz der Walensee-Linienschiffe.

Links:
Hammerschmiede Mühlehorn
Infos zum Mürtschenloch